FC DoRi geht mit breiter Brust ins Eifel-Derby

07.11.2019

Am Freitag, den 08.11.2019, steht für die 1. Mannschaft des FC DoRi das letzte Heimspiel der Hinrunde auf dem Plan. Im „Kirmesspiel“ am Freitag kommt es zum Eifel-Derby gegen die Sportfreunde aus Marmagen-Nettersheim. Der Gegner stimmte einer Spielverlegung auf den Freitagabend zu, vielen Dank nach Marmagen-Nettersheim.

 

Das Team von Trainer Gerd Teuber rangiert derzeit mit einem Zähler Rückstand auf den FC DoRi auf Platz acht der Tabelle. Im bisherigen Saisonverlauf verließen die Sportfreunde lediglich zweimal den Platz als Verlierer und trotzten auch den favorisierten Teams Punkte ab. Die routinierte Truppe von Gerd Teuber wird versuchen, auch aus Ripsdorf die Heimreise nicht ohne Punkte anzutreten. Nachlässigkeiten wird diese Mannschaft nicht ungenutzt lassen.

 

Der FC DoRi blickt zuletzt auf acht Spiele ohne Niederlage zurück. Möchte man diese Serie am Freitag ausbauen, bedarf es höchster Konzentration bei allen Beteiligten. Mit einem Sieg kann sich das Team von Alex Huth der Spitzengruppe weiter annähern und den Gast aus Marmagen-Nettersheim auf Distanz halten. Dazu muss die Defensivabteilung FC DoRi jedoch gründlicher arbeiten, 23 Gegentreffer in elf Spielen zeigen deutliche Mängel auf.

Die Personalsituation beim FC DoRi ist derzeit recht entspannt, insgesamt stehen 16 Spieler zur Verfügung.

 

Im Anschluss an die Partie gegen die Sportfreunde stehen noch die Auswärtspartien in Wißkirchen, Bliesheim und die Nachholpartie in Frauenberg auf dem Plan. Auch zu diesen Gegnern reist der FC DoRi nicht unbedingt als Underdog. Es ist also noch eine Menge zu holen in den verbleibenden Spielen.

 

Ausgetragen wird die Partie um 19.30 Uhr auf dem Aschenplatz in Ripsdorf, als Schiedsrichter wurde Marco Weber angesetzt.

 

 

Die 2. Mannschaft des FC DoRi hat am Samstag den SV Nierfeld II zu Gast. Auch hier war der Gegner bereit, dass Spiel auf den Samstag zu verlegen und tauschte auch das Heimrecht, um dem FC DoRi II auch ein „Kirmesspiel“ auf eigenem Platz zu ermöglichen. Vielen Dank auch nach Nierfeld.

 

Angepfiffen wird die Partie am 09.11.2019 um 17 Uhr, als Schiedsrichter wurde Markus Kämmer angesetzt.

 

Die Seniorenteams des FC DoRi würden sich insbesondere am Kirmeswochenende über zahlreiche Unterstützung bei den Spielen freuen.

 

 

Der Obmann