Rhenania Bessenich zu Gast in Ripsdorf

11.10.2019

Am kommenden Sonntag, den 13.10.2019, steht für die 1. Mannschaft des FC DoRi das fünfte Heimspiel der Saison auf dem Plan. Gegner ist der SV Rhenania Bessenich 1928.

 

Das Team von Trainer Wolfgang Prieß rangiert derzeit mit einem Zähler Vorsprung auf den FC DoRi auf Platz sechs der Tabelle. Vom Kader her gehören die Bessenicher mit Sicherheit zu den Favoriten in der Kreisliga A, konnten im bisherigen Saisonverlauf aber auch nicht überzeugen. Finden die Bessenicher in ihr Spiel, wird es schwer, gegen diese Mannschaft zu bestehen.

 

Der FC DoRi geht mit dem Rückenwind aus dem deutlichen Sieg gegen FC Heval in Partie.

Mit einem Sieg würden man die Bessenicher in der Tabelle überholen und könnte die Serie von fünf Spielen ohne Niederlage ausbauen. Dazu bedarf es allerdings einer konzentrierten Mannschaftsleistung. Diesem Gegner darf das Team von Trainer Alex Huth keine Räume lassen, um ihr technisch gutes und schnelles Offensivspiel zu entfalten.

Erinnert sei hier noch einmal an die legendäre „Kirmesschlacht“ aus dem letzten Jahr, die mit einem 4:4-Unentschieden endete…

 

Ausgetragen wird die Partie um 15 Uhr auf dem Aschenplatz in Ripsdorf, als Schiedsrichtergespann wurde Uwe Zisowsky mit seinen Assistenten Antonio Schnichels und Julia Hövel angesetzt.

 

 

Die 2. Mannschaft des FC DoRi hat an diesem Wochenende spielfrei!

 

 

 

Der Obmann